Aktuelles


18.06.2015

Richtigstellung von Beitrag in Sächsische Zeitung am 18.Juni 15

NUDOSSI LEBT !!!

Stellungnahme:

Liebe Nudossi-Freunde, einige von Euch sind wahrscheinlich heute morgen mit Entsetzen über den folgenden Beitrag in der SZ mit der Headline "Das Ost-Produkt ist tot" gestolpert. Fälschlicherweise erweckt die Überschrift in Kombination mit dem Nudossi-Bild den Eindruck, dass unser Produkt nicht länger existieren würde. Dies ist nicht so! Die Überschrift ist leider völlig aus dem Zusammenhang des restlichen Artikels gerissen. (Eine Richtigstellung ist von Seiten der SZ bereits geschehen ;-) ) Bitte lest den Beitrag komplett. Dieser handelt davon, dass sich unser Nudossi wie auch andere ehemalige Ost-Produkte weg von dem Nostalgie-Image entwickeln und sich in den alten Bundesländern durch verstärkte Marketingaktionen zu etablieren versuchen. Dazu setzen wir auf den Einsatz neuer Medien, wie Facebook, sowie verschiedene Sponsoring-Aktionen, die national für Aufmerksamkeit sorgen. Die bekanntesten Beispiele sind natürlich unser Sponsoring für die Deutsche Bob- und Skeleton-Nationalmannschaft sowie die Unterstützung des erfolgreichen Skispringers Richard Freitag. Vielleicht habt Ihr unser Logo schon auf den Skiern, Bobs und Skeletonhelmen glänzen sehen. 

Also lasst Euch bitte nicht von dem Beitrag in Schrecken versetzen. Wir werden Euch noch lange mit unseren leckeren Köstlichkeiten den Tag versüßen - versprochen !

24.05.2015

Nudossi-Räuberschach

Bereits zum 8. Mal fand am 23. Mai 2015 das Nudossi-Räuberschachturnier (nur für Vorschulkinder) statt. Im Kaufpark Nickern traten 39 Kinder aus 18 verschiedenen Kindertagesstätten gegeneinander an.

Beim Räuberschach gewinnt, wer als erster keine Figur mehr auf dem Brett hat oder keinen Zug mehr ausführen kann oder den Gegner beim Nichtschlagen ertappt, den Schlagen ist beim Räuberschach oberste Pflicht.

Felix Findeisen aus der Kita Märchenland gewann und erhielt als Preis sein Körpergewicht in Nudossiartikeln aufgewogen. Für den 2. Platz erhielt Philipp Sichler sein halbes Körpergewicht in Nudossi  und für den 3. Platz bekam Jonathan Poppe ein Viertel seines Gewichtes -natürlich auch in Nudossi aufgewogen.

Ausrichter des Turnieres war der Verein "Schach macht fit" mit Unterstützung durch die Schachschule Meng.

10.03.2015

WM Skeleton

Silbermedaillengewinnerin im Skeleton Jacqueline Lölling

10.03.2015

WM Viererbob

Gold:     Bobteam Maximilian Arndt 
Silber:   Bobteam Nico Walther

4. Platz: Bobteam Francesco Friedrich

10.03.2015

Wolfgang Hoppe

Ex-Bobfahrer Wolfgang Hoppe gewann im Zweier und Vierer mehrmals Gold, Silber und Bronze bei Weltmeisterschaften und bei den Olympischen Winterspielen.