Aktuelles


19.10.2017

Nudossi beim Forum Nordicum

Am Donnerstag präsentierte sich Nudossi beim diesjährigen Forum Nordicum. Mehr als 70 Medienvertreter aus zwölf Ländern kamen zum internationalen Treffen zusammen, um über Möglichkeiten zu beraten, wie der nordische Wintersport noch populärer gemacht werden kann. Gesprächspartner waren führende Vertreter von internationalen und nationalen Skiverbänden, Weltcup-Veranstalter, Hersteller von Skiern und Bekleidung sowie weitere Sponsoren.

05.10.2017

NUDOSSI bleibt Partner von Kombinierer Terence Weber

Die Dresdner Back -und Süßwaren GmbH & Co. KG bleibt Partner von Terence Weber. Auch künftig wird das markante Logo des Radebeuler Unternehmens neben dem Helm und der Mütze auch die Sprungski des Nordischen Kombinierers zieren. Weber stammt ursprünglich aus dem sächsischen Geyer, lebt aufgrund der Nähe zum Trainingsort allerdings bereits seit 2008 in Oberwiesenthal. Der 21-Jährige gehört seit der letzten Saison zum Kader der deutschen Nationalmannschaft im Bereich der Nordischen Kombination.

Terence Weber: „Es freut mich sehr, dass NUDOSSI auch in der neuen Saison auf meine Person setzt. Der Start der Kooperation im Januar hat mir noch einmal einen Motivationsschub verschafft. Ich möchte meinen Weg fortsetzen und bin für die Unterstützung sehr dankbar.“

Thomas Hartmann, Geschäftsführer Sächsische und Dresdner Back- und Süßwaren GmbH: „Terence Weber gilt als eines der größten Talente in der Nordischen Kombination und konnte bereits für einige Überraschungen sorgen. Da er noch am Anfang seiner Karriere steht, ist es aus unserer Sicht umso wichtiger, Terence auf seinem Weg zu unterstützen. Wir freuen uns auf die neue Saison und hoffen, dass er für sich persönlich die nächsten Schritte gehen kann.“

19.09.2017

Stollenproduktion läuft auf Hochtouren

Die Sächsische und Dresdner Back- und Süßwaren GmbH & Co. KG steckt mitten in der Hochsaison: Seit Anfang Juli läuft die Produktion von verschiedenen Stollenprodukten, darunter das beliebte Konfekt in den Geschmacksrichtungen Edelmarzipan, Mohn-Marzipan, Mandel-Marzipan und Bratapfel. Eine große Nachfrage besteht auch nach dem klassischen Original Dresdner Christstollen in den Größen 750 und 1000 Gramm. Insgesamt liefert das Unternehmen pro Saison mehr als 300.000 Stollen aus. Schon in den ersten Produktionswochen wurden rund 80.000 Stollen hergestellt. Für noch bemerkenswertere Zahlen sorgt das Stollenkonfekt: Insgesamt verlassen in der Weihnachtssaison mehr als 1,3 Millionen Einheiten die Produktionsstätte in Radebeul. Mehr als die Hälfte davon ist bereits anden Handel ausgeliefert. Besonders gefragt sind dabei die exklusiven und hochwertigen Dosen der Marke.

Thomas Hartmann, Geschäftsführer Sächsische und Dresdner Back- und Süßwaren GmbH: "Die Nachfrage nach unseren traditionellen Weihnachtsprodukten wird von Jahr zu Jahr größer. Der größte Teil wird ins Inland geliefert, aber auch die Anfragen aus dem Ausland mehren sich. In diesem Jahr haben wir allein nach Nordamerika mehr als 100.000 Einheiten unseres Stollenkonfektes ausgeliefert. Aktuell läuft die Erstanlieferung in den deutschen Handel. Nach derzeitigem Stand werden wir mit bis zu 30 Personen bis 12. Dezember durchgängig Weihnachtsartikel produzieren.“

10.09.2017

NUDOSSI bleibt Partner von Denise Herrmann

Die Dresdner Back - und Süßwaren GmbH & Co. KG setzt ihr im letzten Jahr gestartetes Engagement im Biathlon-Sport fort: Auch in der Olympiasaison wird das Radebeuler Familienunternehmen die Biathletin Denise Herrmann als Partner unterstützen. Im Zuge der Kooperation belegt NUDOSSI eine Logofläche auf dem Gewehr der Athletin. Gemeinsam mit Denise Herrmann ist noch vor dem Saisonstart die Umsetzung eines Gewinnspiels in den sozialen Netzwerken unter dem Titel „NUDOSSI-Volltreffer“ geplant. Erst am Wochenende konnte Herrmann den Gewinn zweier Titel bei der Deutschen Meisterschaft bejubeln.

Denise Herrmann: „Der Wechsel vom Langlauf zum Biathlon hat eine große Herausforderung für mich dargestellt. Gerade in einer solchen Situation gibt es ein gutes Gefühl, starke Partner an seiner Seite zu wissen. Ich möchte das in mich gesetzte Vertrauen in der anstehenden Saison mit Leistung zurückgeben. Für die Unterstützung einer Marke aus meiner Heimat bin ich sehr dankbar.“

Thomas Hartmann, Geschäftsführer Sächsische und Dresdner Back- und Süßwaren GmbH: "Wir haben unsere Kooperationen schon immer langfristig angelegt und wollen den Weg der Athleten nachhaltig unterstützen. Bedingt durch den Wechsel war klar, dass Denise sich erst an das neue Umfeld gewöhnen muss und die letzte Saison nicht als Maßstab dienen konnte. Trotzdem durfte sie bereits in ihrer ersten Saison mehrere Weltcuprennen absolvieren und ihr Potential andeuten. Wir freuen uns auf die kommende Saison und wünschen Denise viel Erfolg!“

11.08.2017

Stollenkonfekte wieder erhältlich

Feinschmecker aufgepasst: Ab sofort ist unser Stollenkonfekt in den vier verschiedenen Geschmacksrichtungen Mandel, Mohn, Marzipan und Bratapfel wieder in unserem Webshop verfügbar.

Viel Spaß beim Shoppen und Naschen!